EinProzent - Deutschlands größtes patriotisches Bürgernetzwerk




Impressum: Ein Prozent e.V., Töpferstr. 12, 02797 Kurort Oybin, vertreten durch den Vorstand,
z.Hd. Helge Hilse.

Das Projekt wurde von Götz Kubitschek im November 2015 initiiert, in Zusammenarbeit mit
Jürgen Elsässer und COMPACT. Vertreter des Vereinsvorstandes ist Helge Hilse
Ursprünglich eingerichtet für Prof. Karl Albrecht Schachtschneider, der 2016 Verfassungsbeschwerde
einlegte, um die BReg zu zwingen, die Grenzen zu schließen. Die Verfassungsbeschwerde wurde
per Livestream vorgestellt, Schachtschneider flankiert von Kubitschek und Elsässer. Die
Beschwerde wurde ohne Angabe von Gründen abgewiesen. 
Schachtschneider ist Staatsrechtler und seit 2005 emeritierter Professor der Uni Erlangen-Nürnberg, zu seinen Hobbies gehört vorrangig das Einreichen von Verfassungsbeschwerden, zusammen mit Joachim Starbatty (heute AfD). Wikipedia nennt Schachtschneider einen Aktivisten der neuen Rechten. 

Pressekonferenz zur Gründung von 1% und einreichen der Verfassungsbeschwerde/ Screenshot von Youtube https://www.youtube.com/watch?v=TQbj54JXok8 am 01.02.2016

Als Vorstand des Vereins fungiert neben Helge Hilse der Verlagsbesitzer von Jungeuropa
Philipp Stein. (Blogbeitrag zum Verlag)
Screenshot von 1%, man teilt sich einen Arbeitsplatz
EinProzent ist heute das Bindeglied zwischen den "Nipstern" der Identitären Bewegung und
den älteren betuchten Geldgebern, eine Plattform mit vielen unterschiedlichen Aktionen im
Netz und im realen Leben. 2017 erscheint ein längerer Beitrag bei Der rechte Rand über
Finanzierungen und handelnde Personen.

Einige Beispiele nennt das IDZ Jena - Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft



Aktionen von EinProzent


Die IB-Aktion im Mittelmeer durfte von Simon Kaupert mit Geldern von 1 Prozent
“journalistisch” begleitet werden, es finden sich ein paar Blogartikel unter “Reisetagebuch”.
Die komplette Aktion “Defend Europe” könnte über Spenden an 1 Prozent finanziert worden sein,
es gibt darüber keine gesicherten Nachweise, Sellner schrieb von 60.000 €.

Defend Europe Alpen


Beteiligung an der französisch-schweizerischen Mission in den Alpen der Génération Identitaire. Am 30.08.2019 berichtet das ORF, dass diese Aktion in Gap/Frankreich zu einem Gerichtsverfahren gegen französische Identitäre führte, die mit einer jeweils 6-monatigen  Haftstrafe für drei führende Mitglieder und 75.000 € Geldstrafe führten, da man sich gegenüber Flüchtlingen als Gendarmerie-Beamte ausgab und die Menschen zurück nach Italien schickte. Die Seite 20 Minuten nennt die Namen der verurteilten Mitglieder. 
https://generationidentitaire.org/de/2018/04/22/mission-alpes-de-defend-europe-generation-identitaire-fait-plier-le-gouvernement-sur-limmigration-massive/

Wahlbeobachtung

- Die Verdener Kreiszeitung berichtet, wie zur Bundestagswahl mehrere Herren im Kreishaus in

Verden zur Beobachtung der Auszählung antraten.
https://wahlbeobachtung.de/



Wegen der Wahlbeobachtung zur Landtagswahl in Brandenburg wird im November 2019 vor dem Landgericht Görlitz eine Klage gegen eine Facebook-Sperre des Vereins verhandelt. Man hatte Aufrufe zur Wahlbeobachtung auf dem Grundstück einer Behörde in Babelsberg kleben lassen, dies fiel einem Journalisten auf, der diese Tatsache veröffentlichte. Ein Prozent wehrte sich mit dem Veröffentlichen der vollen Adresse des Journalisten, der via Facebook und Twitter bedroht wurde. gegen die daraufhin erfolgte Facebook-Sperre wehrt sich der Verein. Philipp Stein sagt eidestattlich vor Gericht aus, Ein Prozent hätte keine Mitglieder der IB in den Reihen, würde die IB nicht unterstützen. Bericht beim MDR  





WerdeBetriebsrat.de - Patrioten schützen Arbeitsplätze. 



Mit dem Klick auf das Impressum öffnet sich die Homepage von 1%.

Man möchte arbeitenden Patrioten Unterstützung gewähren, entweder unabhängig oder in einer neu zu gründenden Gewerkschaft in kleiner oder größeren Betrieben Betriebsratsposten zu übernehmen. Die Gewerkschaft Zentrum Automobil mit dem langjährigen Betriebsrat Oliver Hilburger bei Daimler in Untertürkheim kooperiert medial mit 1%. Sämtliche Videos auf dem Youtube-Channel entstanden in der 1%-eigenen Ästhetik. Blogbeitrag zu Zentrum Automobil



https://www.youtube.com/watch?v=LGi1tscuo-4




Die Nähmanufaktur von Katrin Hilse 


Bericht bei Vice aus dem Juni 2018 
https://naehmanufaktur.net/


Laut gedacht



Der Video-Kanal von Alexander "Malenki" Kleine und Philipp Thaler auf Youtube ging am 08.09.2016 "auf Sendung" und veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Videos zu verschiedenen Themen. Der Channel hat 46.700 Abonnenten. 



Ende Mai 2020 ergeht gegen den Kanal "Laut gedacht" ein Urteil des OLG Hamburg zu einer Satire über behinderte Kinder in Neukölln, die angeblich von Inzest-Eltern gezeigt werden. Blogbeitrag bei 1% über archive



Redpilled - Das Videoportal. 


Ersatzplattform für Youtube. Kanäle sind auf der Homepage aufgeführt, verweisen aber zu Youtube. Das Impressum verweist auf den kostenpflichtigen Autorenservice in Fulda. Das Treffen des Who ist Who der rechten Szene von Tim Kellner über COMPACT bis Hagen Grell, Martin Sellner und Caroline Sommerfeld. 







Das lebende Banner: 40 Gruppen in 40 Städten im April 2016 

Interview auf Sezession mit Helge Hilse 
Screenshot 1% 


Protest gegen den Bau der Moschee in Erfurt



Holzkreuze bezahlt von 1%


Screenshot / https://www.einprozent.de/blog/aktiv/erfurt-moschee-protest-spitzt-sich-zu/2026
Die Aktion wurde laut Antifa Infoblatt von Simon Kaupert, einem Mitglied der deutschen Identitären Bewegung begleitet. Kaupert ist inzwischen Pressesprecher der Gewerkschaft Automobil Zentrum.  



Obdachlosenhilfe


Unterstützung der Organisation "Dresdner helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen e.V." von Ingolf Knajder Blogbeitrag.

Weihnachtsfilm 
https://www.youtube.com/watch?v=OSZzZe_dc4Y



Imagefilme auf Youtube






Einstieg in die Musikszene


Sacha Korn hat in 10 Jahre in Los Angeles gelebt und bekam dort eine grundsolide
Gitarristen-Ausbildung. Er war in Deutschland als Manger erfolgreich, geriet aber 2011 ins Visier des
Verfassungsschutzes, weil drei seiner Songs auf einer Schulhof-CD in Sachsen-Anhalt auftauchten.
Im Dezember 2019 kündigt 1% eine Kooperation mit Sacha Korn zum Aufbau einer alternativen
Musikszene an. Erstes Projekt ist der Song "Unsere Kraft" (Text im Youtube-Link)

"Unser Land, das kriegt Ihr nicht"
Korn wird auf Facebook sowohl von der Jungen Alternativen Sachsen-Anhalt, dem MdB der AfD Pasemann als auch von Björn Höcke beworben


Zweites gefördertes Projekt ist die Band Wutbürger mit dem AfD-Mitglied Andy Habermann
als Bandleader. Blogbeitrag


Im Juli 2020 bewirbt der Twitter-Account von 1% einen anonymen Musiker, der seine Band (Homepage) Zimmer 101 nach dem mysteriösen Zimmer des Schreckens aus dem Orwell'schen Roman 1984 (Inhaltsangabe/Teil 3), standesgemäß interviewt in Oliver Flesch für das Magazin 1984. (Blogbeitrag) In diesem Interview erfährt man, warum der Berliner Musiker nicht mit seinem Namen genannt werden will. 


"Es ist unser Land"/ archive
Zimmer 101 hat neben seiner Homepage eine Facebook-Seite (unter 50 Abonnenten) und einen Youtube-Kanal (unter 300 Abonnenten), beide eingerichtet Anfang 2020, der Song "Unser Land" hat Mitte Juli 2020 12.000 Klicks. 


Hausprojekt


Neues Hausprojekt in Dresden, ähnlich dem Haus Flamberg in Halle.
Leiter des Hauses soll Volker Zierke werden. Zierke wurde mit Philipp Stein in Italien bei
einem Aufmarsch mit den Vorbildern der IB - der Casa Pound - gesichtet.
(Am Ende des Artikels aus dem Blog Störungsmelder)



Weitere Berichte/ 1% im Netz


Am 28.08.2019 teilt ein User Daniel Harbich mit, dass die Facebook-Seite von Ein Prozent gelöscht
wäre. Gerichtsverhandlung unter Wahlbeobachtung.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2271751779587201&set=a.922655911163468&type=3&theater






Am 29.11.2019 teilt 1% auf dem Blog mit, dass die Klage gegen Facebook in Görlitz abgewiesen sei

wegen der der Nähe zur IB. Am 16.06.2020 entscheidet das Oberlandesgericht Dresden in
zweiter Instanz, dass die Löschung der Seiten von Ein Prozent auf Facebook und Instagram
wegen der Unterstützung der Identitären Bewegung rechtens ist.
Begründung/ Bericht beim MDR.

Der Telegram-Kanal hat knappe 8.300 Follower und wurde im Juni 2019 eingerichtet.


Im Juli 2020 wird der Twitteraccount von den Plattformbetreibern kurzfristig "eingeschränkt",
Inhalte können nur nach Freigabe durch den jeweiligen User abgerufen werden.
Derzeit hat 1% auf Twitter etwas über 15.000 Follower.

Nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen am 01.09.2019 bedankt sich
Andreas Kalbitz, der Landesvorsitzende der AfD in Brandenburg für die Unterstützung
durch EinProzent.
Screenshot/ https://twitter.com/ein_prozent/status/1168218765999390731

Im Oktober bedankt sich Björn Höcke für die hervorragende Betreuung der Wahlbeobachtung
von EinProzent bei der Landtagswahl in Thüringen.
Im April 2020 startet auf der Plattform "we act" von Campact eine Petition, die sich an
Spotify richtet, wo seit Beginn der Corona-Krise im März 2020 ein Podcast mit dem
Moderator und Interviewer Arndt Novak (ehemaliger Burschenschafter und Identitärer)
zum Abruf bereit steht. Bericht vom April in der Taz.

Arndt Novak 2016/ Beitrag vom Blog Wahljahr 2017
In einem Artikel vom Juli 2020 berichtet die taz, dass Spotify das Podcast mit Arndt Novak
"Lagebesprechung" weiterhin in der Streaming-Liste behalten wollte, da man "keine Verstöße
gegen die Content Policy erkennen könne".




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Peter Weber - der Unternehmer und Gründer Interessenvertretung Bürgerforum

Corona-Sonderbeitrag

Lisa Licentia