Posts

Oliver Gorus - Der Sandwirt

Bild
Link: Der Sandwirt Impressum:   Oliver Gorus Campus,  Mühlestraße 2,  78345 Moos Oliver Gorus begann nach eigenen Angaben ( LinkedIn ) Anfang der 1990er Jahre in Konstanz Mathematik und Physik zu studieren, schloss das Studium allerdings nicht ab und wurde Buchhändler, dann Außendienstmitarbeiter eines Fachverlages und anschließend Editor eines anderen Verlages. Mit ungefähr 30 Jahren wusste Gorus genug vom Verlagsgeschäft, um seine eigene Agentur zu gründen, die Autoren hilft, sich zu vermarkten. Laut der Information auf einer seiner Websites, soll Gorus 20 Jahre lang Lektor in einem Verlag gewesen sein, bevor er sich selbstständig machte.  Gorus führt derzeit eine Consulting-Firma , ist Autor und betreibt laut seiner eigenen Website insgesamt fünf Firmen mit 70 Mitarbeitern. Die einzelnen Firmen kann man kennen lernen, wenn man bei "Team" nach unten scrollt. Alle Firmen wollen potentiellen Autoren helfen, sich zu vermarkten.  Der Orgsho p bietet Lösungen für die profanen Di

Meinungsvielfalt.Jetzt - Das Manifest für einen neuen ÖR in Deutschland

Bild
  Link: Meinungsvielfalt.Jetzt Impressum:  Ole Skambraks, R athausplatz 4, CH- 6460 Altdorf,  Schweiz Ole Skambrak nennt sich selbst "ehemaliger Mitarbeiter" des SWR. Aufgrund des offenen Briefes vom Oktober 2021 mit dem Titel "Ich kann nicht mehr" ( über archive ), der exklusiv bei Multipolar ( Blogbeitrag ) erschien, trennte sich der Sender von ihm. In den Medien wird er als freier oder auch befristet angestellter Mitarbeiter im Sounddesign bezeichnet.  Laut SWR-Aussage im Verfahren vor dem Arbeitsgericht war Skambrak befristet in einem arbeitnehmerähnlichem Verhältnis beschäftigt. Die Kündigung wurde ausgesprochen, weil Skambrak sich nicht an eine 14-tägige Schweigepflicht nach dem Erscheinen des Briefes bei Multipolar gehalten hatte. Bericht in der FR über die gütliche Einigung vor Gericht. Neuere Interviews oder Talks mit Skambrak finden sich bei Katrin Seibold im Mai 2022 ( Youtube-Talk mit Ruthenberg ) und Bastian Barucker v om Anfang April 2024 auf Youtube

Multipolar-Magazin

Bild
  Link: Multipolar-Magazin Impressum: Paul Schreyer, c/o  Grosch Postflex,  Emsdettener Straße 10,  48268 Greven Die Adresse in Greven ist ein Postservice. Multipolar nennt sich Magazin, erscheint explizit erwähnt auf der Unterstützerseite nicht als gedruckte Zeitschrift und ist technisch gesehen ein einfaches ein Blog mit angepasster Software. Bis Ende 2023 wurde das Medium geführt von drei Autoren: Paul Schreyer, Stefan Korinth und Ulrich Teusch.  Das Blog wurde im Januar 2020 gegründet und wurde ab Beginn der Corona-Zeit eines der  Medien der Querdenker. Multipolar wollte/will keinen schnellen Journalismus der Schlagzeilen sondern tiefergehende Analysen liefern, im ersten Jahr erschienen etwa 80 Beiträge, verfasst auch von diversen Gastautoren. Von diesen Beiträgen befassen sich 52 mit Corona und dem falschen Handeln der Regierung und des RKI von Autoren wie Wolfgang Wodarg, Markus Klöckner oder Thomas Külken von "Ärzte stehen auf". Finanziert wird Multipolar durch Crowdfu

Nachschlag - Diether Dehm - Kayvan Soufi Siavash - Paul Brandenburg

Bild
  Link: Nachschlag.Express Impressum:  Flugwerk UG (haftungsbeschränkt),  Rosenthaler Str. 72 A, 10119 Berlin, v ertreten durch: Dr. Paul Brandenburg (Geschäftsführer) Nachschlag ist ein gemeinsames Videoformat von Diether Dehm (Netzwelt.TV), Ken Jebsen aka Kayvan Soufi-Siavash (Soufisticated e.V.) und Paul Brandenburg (hier mit der neuen Plattform Flugwerk UG).  Die Videos werden auf Paul Brandenburgs Youtube-Kanal ( Suche: Nachschlag ) veröffentlicht sowie über PeerTube auf der Homepage von The Plattform. Blogbetrag .  Alte weiße Männer mit altbekannten Themen  Der erste Nachschlag wurde im Oktober 2023 gepostet und man erörtert jeweils einmal in der Woche relevante Themen. Jeder der drei Protagonisten hat einen Anteil unter einer der drei Überschriften in jedem Video.  Flugwerk UG ist laut North Data eine der deutschen Firmen im Netzwerk von Paul Brandenburg und wurde bereits im Januar 2021 beim Amtsgericht Charlottenburg eingetragen. Prokura wurde einer Sophia Marie Antonulas übe

Nachdenkseiten / NDS

Bild
  Link: Nachdenkseiten Impressum:  Albrecht Müller,  Herausgeber von www.Nachdenkseiten.de und  Vorsitzender der Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung (IQM) e. V.,  Reduitstraße 15,  76829 Landau Allgemeines Die Nachdenkseiten wurden 2003 gegründet, um der im Jahr 2000 errichteten Lobbygruppierung Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft INSM des Gesamtmetall-Arbeitgeber-Verbandes einen medialen Gegenpart zu bieten.  Die angestrebte Zusammenarbeit der Initiatoren Albrecht Müller und Wolfgang Lieb mit der IG Metall, dem DGB und der Otto-Brenner-Stiftung kam jedoch nicht zustande. Müller und Lieb begannen das Blog ohne Unterstützung.  Der erste Artikel wurde am 30.11.2003 gepostet.  Um die Finanzierung zu sichern, gründete man 2005 den Förderverein " Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.“ (IQM), dessen Vorsitzender Albrecht Müller seit Oktober 2015 ist. Jens Berger und Lars Bauer sind seine Stellvertreter, Bauer auch