Die 2. Konferenz der Freien Medien

 


Link: Einladung der AfD auf der Seite der Fraktion im Bundestag

Impressum: AfD im Bundestag



Die zweite Konferenz der Freien Medien fand am 10.10.2020 in Berlin im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit Blick auf die Spree statt, eine abendliche Kneipensause wie 2019 musste wohl wegen Corona ausfallen. Geladen hatten die MdB der AfD Petr Bystron, Nicole Höchst, Udo Hemmelgarn und Uwe Schulz.

Als Redner geladen waren diesmal Claudia Zimmermann/Games of Truth, Matthias Matussek, Norbert Bolz, Alexander Wendt/ Publico (alle im Blog), für die junge Generation Samira Kley/ Twitter (Textbeispiel bei PI News/archive) und Naomi Seibt/ Youtube, zudem der den meisten Anwesenden wohl unbekannte Brite Carl Benjamin/ bei Youtube Sargon of Akadd, der durch die Causa Gamergate bekannt wurde sowie das FPÖ-Mitglied Christian Hafenecker, der wohl Roman Möseneder aus Wien mitgebracht hatte.

Zudem hielten mehrere Bundestagsabgeordnete der AfD Reden, Petr Bystron beantwortete Fragen der Gäste.

Die gesamte Veranstaltung wurde über mehr als acht Stunden live gestreamt auf dem Kanal von AfD TV. Video hier.

Auch zwei Tage nach den Konferenz äußern sich nur wenige der Teilnehmer zur Veranstaltung. Es gibt ein paar Fotos außerhalb des offiziellen Livestreams sowie ein Video von Norbert Bolz und das Video von Stefan Bauer, eingebunden in seinen Livestream des gesamten Tages, der ihn abends zu den Querdenken-Demos führte.

In der ersten Fragerunde am Vormittag kritisierte Bauer massiv das Programm, dass man für den "Nachmittag das Klo runterspülen sollte, um einen besseren Austausch zwischen den Gästen zu ermöglichen." Zudem nannte er den Livestream dilettantisch und unter Vorzeigen seines AfD-Ausweises die gesamte Bundestagsfraktion als Dilettanten. Im verlinkten Video unter seinem Foto kann man seine Tirade anhören und sehen.

Thor Kunkel/ Wikipedia



Norbert Bolz/ im Video bei Private Investor

David Bendels/ Deutschland Kurier


Hinten sitzend: Alexander Wendt, Claudia Zimmermann,
AfD-Mitglied Theo Gottschalk aus Kerpen
Vorne stehend: Nicole Höchst, Samira Kley, Naomi Seibt, Hagen Grell

Matthias Matussek

Stefan Bauer "Die Aufklärer", im Hintergrund Karoline Seibt, Nikolaus Fest
Video: ab 2:50:00

Petr Bystron und der FPÖ-Mann Hafenecker, 
hinten am Fenster der Berliner Abgeordnete Glaser, 
rechts sitzend Udo Hemmelgarn

Der angekündigte Sprecher Hyperion/ Youtube war nicht erschienen.
Roman Möseneder postete mehrmals auf Twitter, unter anderem auch mit dem üblichen White Power-Gruß.

Am 11.10.2020 postete Hagen Grell auf Telegram Fotos mit Boehringer, AfD und dem Österreicher Hafenecker.


Ebenso postete die Hamburgerin Olga Petersen, AfD-Mitglied und Abgeordnete im Hamburger Parlament auf Twitter diverse Selfies.
Curio, Klonovsky
Reitschuster, Vadim Derksen/Junge Alternative

Michael Stürzenberger interviewt

Ebenso anwesend war Ignaz Bearth (stellte am Vormittag eine Frage zu anwaltlichen Hilfen durch die AfD bei Sperren), über den sich ausgerechnet Sven Liebich auf Telegram ärgerte, dass dieser Gelder abzocken wollen.



JournalistenWatch, Böhm war wohl diesmal nicht vor Ort, das verlinkte Video wurde auf "privat" gestellt, EWO ist der derzeitige filmische Begleiter von Stürzenberger.


Andere Perspektive auf das Plenum von MdB Jürgen Braun.

Mit Weste - Dr Harald Weyel
Ganz rechts mit blauem Hemd - Max Ottes Privat Investor Markus Gärtner
oben links - Stürzenberger












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lisa Licentia

Wir an der Basis - Rebecca Sommer

Peter Weber - der Unternehmer und Gründer Interessenvertretung Bürgerforum