Vereinigung der Freien Medien



Link: Deutschlands Freie Medien Die Seite wird seit Dezember 2019 überarbeitet

Impressum: Vereinigung der Freien Medien, Friedrichstr. 123, 10117 Berlin
Vertreten durch: Hanno Vollenweider, Wolfgang van de Rydt, Michael Stürzenberger,
Dr. Marcus Franz und Thomas Bachheimer
Aus dem Berliner Salon von Vera Lengsfeld und aus dem Bloggertreffen von 2018 in Berlin entstand die Idee, sich als Blogger in einer Vereinigung zusammen zu finden. Am 11.11.2018 traf man sich zur ersten Vorstandssitzung bei Dr. David Berger.
Screenshot/ https://deutschlandsfreiemedien.de/sitzung-des-vorstands-am-11-11-2018/
Das o.a. Impressum verweist auf ein Mietbüro und Briefkastenadresse.


Im April 2019 wird bekannt, dass die Bank PayCenter GmbH aus Freising das Konto des Vereins gekündigt hat. Alle gesammelten Spendengelder wurden zurück überwiesen. Zudem kämpft der Verein mit dem Finanzamt in Berlin um die Anerkennung der Gemeinnützigkeit.

Für den Herbst ist ein Kongress geplant, der danach zweimal im Jahr stattfinden soll.

Bloggertreffen auf Einladung der AfD in den Bundestag

Am 11.05.2019 lud Petr Bystron im Namen der  AfD-Fraktion zum 1. Kongress der

Freien Medien in Berlin. Star-Gast und Referent sollte zunächst Steve Bannon
(ehemals Breitbart und Trump-Berater) sein, wegen dessen Terminschwierigkeiten lud
man den Blogger Milo Yiannopoulos ein, einen britischen Journalisten, in den USA lebend
und ehemaligem Breitbart-Mitarbeiter. 
Zu diesem Treffen im Paul Löbe-Haus mit Blick auf den Reichstag kamen neben den MdB Höchst und Hemmelgarn auch die Blogger Stürzenberger und Flesch, insgesamt mehr als 100 Beteiligte. Reden durfte M.Y. dort nicht, dafür lud Berger in eine Lokalität in der Nähe  des Brandenburger Tores ein. Etliche Blogger posteten auf ihren Blogs oder bei Facebook Fotos, selbst diejenigen, die sonst lieber anonym bleiben, etwa Eugen Prinz von PI News.
Berger bringt eine Bilderschau auf seinem Blog Philosophia Perennis mit Gästen wie
Oliver Flesch von PI, Billy Six, Alexander Wendt usw.
Einen Vortrag hielt der aus dem Fernsehen bekannte Rechtsanwalt Dr. Ralf Höcker,
jetzt ehrenamtlicher Sprecher der Werte Union der CDU.
Bericht auf der Homepage.

Bei Correctiv erscheint ein Artikel über das Treffen, der einige bekannte Blogger benennt
und eine Liste der Tagesordnungspunkte.Bei einem Foto verweist man auf Oliver Flesch,
nicht jedoch auf Hagen Grell im Gespräch mit Billy Six.
Hagen Grell mit Snack
Update vom 10.02.2020: Auf Twitter veröffentlicht Jan Böhmermann ein Foto von Ralf Höcker

beim Vortrag von Milos Yiannopoulos an diesem Abend.

https://twitter.com/janboehm/status/1226863007092944897
Ralf Höcker wehrt sich, indem er verkündet, er hätte Steve Bannon (der niemals da war)

den Marsch geblasen und behauptet, er hätte den gleichen Vortrag bei der republica 2019
gehalten.

Artikel von Meedia über korrekte Zitate
Eine Auskunft zu seinem Spaß am Abend gibt Höcker nicht. Ein unbekannter Livestreamer aus Rumänien hat die gesamte Rede von Y.M. mitgefilmt, Höcker steht die ganze Zeit hinter ihm, dahinter Ronald Glaser von der Berliner AfD.

https://www.youtube.com/watch?v=LdXTKSl59hM&t=196s



Der Mord an Walter Lübcke

Nach dem Tode von Walter Lübcke (Regierungspräsident Kassel, ermordet 01.06.19)
schreibt Dr. David Berger eine Erklärung zur Nichtschuld der Freien Medien-Blogger an
rechtsextremen Morden, weil man sich in den "Mainstreammedien" verleumdet sieht.
Die Erklärung nennt sich "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus"
Erstunterzeichnerliste im Juni 2019
Interessant die Youtuberin Naomi Seibt, Tochter der Rechtsanwältin Karoline Seibt,
die den ersten Preis eines neuen Gedichtwettbewerbs von Nicole Höchst, MdB der AfD
unter dem Titel “Mutige Mädchen” gewann. 
Ebenso scheint Uta Ogilvie wieder aus der medialen Versenkung erschienen, nachdem
sie die “Merkel muss weg”-Demo nach kurzer Zeit abgab.
Der Facebook-Blogger Neverforgetniki kämpft im August 2019 um seinen Youtube-Channel.

Mitglieder: (wird nach und nach ergänzt)

Hanno Vollenweider (Die Unbestechlichen)
van de Rydt (Opposition24)
Jürgen Fritz
Ramin Peymani
Dr. David Berger (Philophia Perennis)
Schrang
Charles Krüger
Vera Lengsfeld
Eike
Patrizia Schöneberg (Patrizia von Berlin)
Thomas Böhm (JouWatch)
Bendels (Deutschland Kurier)
Christian Jung /ehemals Metropolico


Beteiligungen aus dem Kölner Raum: Blogbeitrag hier.
Weitere Teilnehmer bei Endstation Rechts

Wahlwerbung in Sachsen und Thüringen

Vor der Wahl in Sachsen wurde von Lengsfeld und Vollenweider ein Flyer entwickelt
und mit 200.000 Exemplaren in die sächsischen Haushalte verteilt.


https://deutschlandsfreiemedien.de/vereinigung-der-freien-medien-praesentiert-wahlhelfer-fuer-sachsen-bereits-200-000-stueck-in-umlauf/
Im Oktober wird eine neue Aktion eines Wahlhelfers mit 500.000 Exemplaren in Thüringen
verteilt.
https://deutschlandsfreiemedien.de/thueringen/


Correctiv berichtet, dass die Spenden für beide Projekte auf das private Konto
des gesichtslosen Hanno Vollenweider flossen. Zugleich soll Thomas Böhm
(JournalistenWatch) auch deswegen aus der Verein ausgetreten sein.

Am 25. Oktober erwirkt der Buchautor Matthias Quent eine einstweilige Verfügung, weil
im Wahlhelfer-Blatt eine Unwahrheit über ihn verbreitet wird. Bericht bei T-Online.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Peter Weber - der Unternehmer und Gründer Interessenvertretung Bürgerforum

Manuel Ostermann - der Bundespolizist